Überlegungen bevor eine Katze / Kater einzieht !

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere derzeitigen Vermittlungskatzen vorstellen. Aber bevor Sie sich für einen Stubentiger entscheiden, sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Passt eine Katze überhaupt zu mir ?
  • Wenn ja, was für ein Typ Katze? Ruhig oder lebhaft ?
  • Kann ich mir eine Katze überhaupt leisten ---- Futter, Katzenstreu, Tierarztkosten ?
  • Wieviel Zeit kann ich dem Tier widmen?
  • Will ich lieber eine reine Wohnungskatze oder einen Freigänger? (Bei reiner Wohnungshaltung ist es empfehlenswert, über min. 2 Stubentiger nachzudenken )
  • Was mache ich, wenn ich mal keine Zeit für mein Tier habe? Ich in Urlaub fahren möchte? Wer kümmert sich dann?
  • Bin ich bereit bis zu 20 Jahre Verantwortung zu übernehmen?

Wenn Sie sich die Fragen alle beantworten konnten und zu einem positiven Ergebnis gekommen sind, wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern und hoffen Sie finden einen Schmusetiger, der Ihnen zusagt und treten mit uns in Kontakt.

Sollten sie ernsthaftes Interesse an einer Katze aus unserem Katzenhaus haben, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, das wir alles getan haben, um Ihnen ein gesundes Tier zu übergeben.

Das heisst, wir haben Entwurmungen ( Spul-und Bandwürmer) durchgeführt, bei Bedarf Flöhe bekämpft und die Tiere bei Krankheiten tierärztlich behandeln lassen. Die Katzen werden geimpft und bei entsprechendem Alter kastriert. Wir führen ein Bestandsbuch, ein Impf-und ein Entwurmungsbuch. Jede Katze erhält eine Karteikarte, auf der diese Daten verzeichnet sind.

Unser Katzenhaus hat erstmals die Erlaubnis nach §11 TierSchG durch das Veterinäramt 2006 erhalten und nach neuerlichem Antrag am 17.05.2013.

Katzen sind sehr stressanfällige Tiere. Sie reagieren unterschiedlich auf Stress, manche reagieren mit Durchfall, andere werden durch die Futterumstellung krank, es brechen unterdrückte Erkältungskrankheiten aus, einige entwickeln Pilzerkrankungen. Auch wenn die Tiere bei uns gesund erscheinen, kann die neuerliche Ortsumstellung, der Einzug in ein neues Zuhause obige Symptome auslösen. Deshalb wird ein Vermittlungsgespräch geführt , über die Vorgeschichte der Tiere informiert und ein Schutzvertrag unterschrieben.

Schutzvertrag und Schutzgebühr

Der Schutzvertrag regelt die Rechtsverhältnisse mit der Übergabe des neuen Gefährten an Sie und soll an ihre Verantwortung für dessen weiteren Lebensweg erinnern.

Die Schutzgebühr dient der anteiligen Deckung der dem Verein mit der Unterbringung und Versorgung (entwurmen,Kastration, Impfen, Chipen, Futter, usw.) entstandenen Kosten .

Kitten entwurmt 20,00 €

Kitten geimpft und gechipt 40,00 €

Katze kastriert, geimpft, gechipt 50,00 € - 70,00 €

Kater kastriert, geimpft, gechipt 40,00 € - 50,00 €