Der TSV Mohrchen e.V. Neustrelitz stellt sich vor.

Der Tierschutzverein Mohrchen e.V. wurde im Jahr 2003 in Neustrelitz gegründet. Zur Zeit haben wir 41 Mitglieder, einige davon arbeiten im Katzenhaus ehrenamtlich mit. 

In Neustrelitz gibt es immer wieder ausgesetzte oder weggelaufene Katzen, die dann wenn sie Glück haben, einem Tierfreund zulaufen oder eine Futterstelle antreffen .

 

Unsere Aufgaben zum Tierschutz sind vielfältig, so klären wir die Bevölkerung über den Tierschutzgedanken und die Tierschutzarbeit auf, insbesondere über unsere Arbeit zum Schutz der Katzen und im Katzenhaus. 

 

Außerdem betreuen wir freilebende Katzen an Futterstellen, erfassen diese und bieten denjenigen die dort Füttern unsere Beratung und Hilfe an. Je nach Finanzlage werden freilebenden Katzen kastriert, um Überpopulation, Hunger und Krankheiten vorzubeugen.

 

Die Arbeit im Katzenhaus 

 

In unserer Vereinsgeschichte sind wir aktuell bei Nr. 1315 im Katzenhausbestandsbuch angekommen. Wir nehmen pro Jahr ca. 100 Katzen ins Katzenhaus auf, aktuell werden 82 Katzen in unserem Heim ehrenamtlich betreut. Die Katzen werden geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht, bei entsprechendem Alter kastriert, wenn nötig tierärztlich behandelt und bis zur Vermittlung im Katzenhaus untergebracht .

 

Die Räume sind mit Kletter- und Spielmöglichkeiten sowie Schlafplätzen ausgestattet, zwei große Freigehege und Balkone für den Aufenthalt an der frischen Luft gibt es auch.

 

Wir hoffen, Sie haben einen Einblick in unsere Vereinsarbeit bekommen. 

Mit Ihrer Hilfe können wir in Not geratene Katzen aufnehmen und Neustrelitz wird zu einer tierfreundlichen Stadt !

 

TSV Mohrchen e.V. Useriner Str.10 (neben Flohmarktscheune), 17235 Neustrelitz